Crumble ist eine englische Nachspeise mit Streuseln überbackene Früchte. Man nimmt an, dass das Gericht im Zweiten Weltkrieg in England erfunden wurde.

Bei der Zubereitung wird das Obst zerkleinert und mit Zucker und Zimt gewürzt.

Die Streusel bestehen meist aus Mehl, Butter und Zimt. Je nach Geschmack werden Getreideflocken oder Nüsse dazu gegeben.

Die Früchte werden in eine Auflaufform gegeben und von den Streuseln bedeckt.

Nach dem Backen kann man zu dem Crumble Vanillesauce oder Speiseeis servieren.

Der warme Apfelkuchen eignet sich hervorragend für die Winter-Zeit, wenn es draußen kalt ist.

Probieren Sie unseren Apple Crumble mit ConsuMeal Complete Powder:

Zutaten:

Für die Streusel:

60g Haferflocken

90g Mehl

30g brauner Zucker

2 TL Zimt

85g Butter

Für die Apfelmischung:

1,2 kg Äpfel

½ Zitrone

30g brauner Zucker

2 TL Muskatnuss

2 TL Zimt

150g ConsuMeal Complete Powder

Zubereitung:


Heizen Sie den Backofen auf 180 ° C vor.

Mischen Sie das Mehl, den Zucker, den Zimt und die Haferflocken in einer Rührschüssel zusammen.

Fügen Sie die Butter hinzu und reiben mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung ein, bis sich die Mischung bröckelig anfühlt.

Geben Sie die Äpfel, den Zucker, den Zitronensaft und die Gewürze in einen Topf und kochen Sie dies bis die Äpfel weich sind. Nun fügen Sie ConsuMeal Complete Powder hinzu und rühren alles gut durch.

Legen Sie die Äpfel in eine Auflaufform und verteilen Sie die Streusel gleichmäßig über die Äpfel.

Geben Sie die Auflaufform für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis alles goldbraun gebacken ist.

Danach lassen Sie den Apple Crumble abkühlen, aber servieren Sie ihn noch warm.